MIT UNS AM STEUER BLEIBEN SIE AM RICHTIGEN KURS.

Außergewöhnliche Ereignisse bedürfen außergewöhnlicher Herausforderungen und Maßnahmen. 

Werte THT-KlientInnen, (Geschäfts)PartnerInnen und FreundInnen,

Das COVID-19, besser bekannt als CORONA-Virus hält beinahe die ganze Welt in Atem und zwingt Regierungen zu drastischen Maßnahmen, die in ganzen Volkswirtschaften zu Einschränkungen des täglichen Lebens führen. Wie auch schon unser Bundeskanzler richtig festgestellt hat – hat die Ausbreitung dieses Virus auch um Österreich keinen Bogen gemacht. So war in den letzten Tagen unsere Bundesregierung gezwungen Gesetze, Verordnungen und Anordnungen zu erlassen, die das tägliche Leben eines jeden Einzelnen von uns betreffen und in seinen täglichen Alltagsrhythmus mehr oder weniger stark eingreift und diesen entsprechend beeinflusst.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner stehen für uns an oberster Priorität. So haben wir unsere Kanzleiräumlichkeiten mit, den für die Vorsorge der Verbreitung des Virus notwendigen, Einrichtungen (Desinfektionsmittel) und Maßnahmen im zwischenmenschlichen Umgang ausgestattet, um einer Verbreitung vorzubeugen.

Wir, als THT-Team, sind uns aber gerade in diesen schwierigen und schwer zu bewerkstelligenden Zeiten unserer Verantwortung, Informationspflicht und Unterstützung bei der (abgaben)rechtlichen Interpretation und Umsetzung von gesetzlichen Maßnahmen unseren KlientInnen gegenüber bewusst. Da die laufenden Tätigkeiten, insbesondere die monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, nicht nur notwendig sind, sondern in Folge gewisser rechtlicher Unsicherheiten auch verstärkter Beratungs- und Auskunftsleistungen bedarf und auch die Fristen für die Meldungen der laufenden Umsatzsteuermeldungen weiter aufrecht sind (auch wenn, wie wir gesondert ausführen werden, es für die Zahlungen Maßnahmen von Milderungen eingeführt wurden), aber auch die Abgaben und Einreichung der noch nicht erledigten Jahreserklärungen 2018 noch aufrecht sind, haben wir uns dazu entschlossen bis auf weiteres unsere Arbeiten und Tätigkeiten in der gewohnten Umgebung unserer Büroräumlichkeiten, in deren eine geordnete Bewältigung der, an uns aber auch an unsere KlientInnen gestellte Herausforderung, bewältigen zu können, zu verrichten. Daher sind wir nach wie vor für Sie, wie gewohnt, erreichbar. Wir bitten aber auch um Ihr Verständnis dafür, dass wir von persönlichen Besuchen und Besprechungen oder anderen persönlichen Kontakten bis auf weiteres Abstand nehmen „müssen“. Wir werden in den nächsten Tagen unsere technische Ausstattung hoffentlich soweit erweitert und eingerichtet haben, dass wir über Video-Calls für Besprechungen zur Verfügung stehen können.
Ansonsten ersuchen wir mit uns über E-Mail oder Telefon zu kommunizieren – vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir werden Sie in kurzer Zeit über die von der Bundesregierung, zur, vor allem wirtschaftlichen, Bewältigung der durch die CORONA-Krise ausgelösten und notwendig gemachten Maßnahmen und der Umsetzung schriftlich informieren bzw. dürfen wir auf die diesbezüglichen sonstigen Ausführungen auf unserer Website hinweisen.

Wir empfehlen und raten dazu, vor eigenmächtigen, ohne Inanspruchnahme von fundierter Beratung, von „Schnellschüssen“, insbesondere in Bezug auf Ihre Mitarbeiter und Arbeitszeiten Abstand zu nehmen. Wie wir aus fundierten, verlässlichen Quellen der Bezug habenden öffentlichen Stellen in Erfahrung gebracht haben, ist die genaue Umsetzung des von der Regierung beschlossenen Maßnahmenpakets in ständiger Nachjustierung und wird in den nächsten Tagen (voraussichtlich spätestens Anfang nächster Woche) eine endgültige  Vorgehensweise festgelegt und fixiert sein. Setzen Sie sich diesbezüglich mit unseren fachkundigen Mitarbeitern telefonisch in Kontakt.

Mag. Walter Messner und das THT-Team Graz

„Licht am Ende des Tunnels“

Österreich hat als 1. Land in Europa einen Fahrplan zur schrittweisen Rückkehr zur Normalität beschlossen. So können ab 14.04.2020 kleine (mit einer Verkaufsfläche von maximal 400 m²) Geschäftslokale für den Verkauf von Waren und Handwerksbetriebe unter gewissen Auflagen und Bedingungen wieder öffnen. Bau- und Gartenmärkte können unabhängig von der Größe ebenfalls am 14.04.2020 wieder öffnen. Ab 1. Mai 2020 können alle Geschäfte für den Verkauf von Waren sowie Friseure (unter strengen Auflagen) wieder öffnen. Alle anderen Dienstleistungsbetriebe (inkl. Hotels- und Gastronomie) werden bis Ende April evaluiert, mit dem Ziel, diesen ab Mitte Mai eine stufenweise Öffnung zu ermöglichen.

Dieser erfreulichen Nachrichten und die, im Vergleich zu anderen Ländern in Europa aber auch in anderen Erdteilen, doch recht rasche Rückkehr (wenn auch stufenweise) zur Normalität (soferne es eine solche, wie sie vor der CORONA-Krise bestanden hat, überhaupt in diesem Ausmaß noch möglich sein wird) verdanken wir einerseits einem, aus meiner Sicht äußerst professionellen Krisenmanagement unserer Regierung, die, wenn manche von uns die Maßnahmen zur Bewältigung der Krise auch als übertrieben und überzogen betrachtet haben sollen, und andererseits aber auch uns allen – unserer Disziplin und der Verantwortung uns und unseren Mitmenschen gegenüber, in dem wir uns zum überwiegenden Teil an die Maßnahmen unserer Regierung gehalten haben und dies, obwohl uns Österreichern oft „Schlampigkeit und Disziplinlosigkeit“ nachgesagt wird.

Ich hoffe, dies hält in den nächsten Wochen, vor allen über die Osterfeiertage, an. Ich wünsche Ihnen, Ihren Familien und Mitarbeitern ein frohes (anders als bisher gewohntes) Osterfest und bleiben Sie gesund!

Mag. Walter Messner und das THT-Team Graz

Steuerreformgesetz 2020 (StRefG 2020) und Abgabenänderungsgesetz 2020 (AbgÄG 2020)

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen Einblick in die erfolgten wesentlichen Neuheiten und Änderungen verschaffen. Mehr lesen

THT und Corona Gesetze

CORONA-KRISE UND IHRE MASSNAHMEN

Wir haben Ihnen einen Überblick über die von der Bundesregierung zur Bewältigung der durch die CORONA-Krise ausgelösten und notwendig gemachten Maßnahmen und Umsetzungen zusammengestellt, den wir immer wieder aktualisieren. Mehr lesen…