Mit uns am Steuer bleiben Sie am richtigen Kurs.

Steuern Sie mit uns zum Erfolg!

Willkommen auf tht-graz.at, der Website des THT Treuhand Team Graz, Ihrer Steuerberatung zum Erfolg. Apropos Erfolg: An dem orientieren wir uns nicht nur in unseren persönlichen Beratungen, sondern auch auf unserer Website. Darum stellen wir nicht nur uns, unsere Leistungen und unser Team vor, sondern bieten Ihnen konkrete Steuerinformationen und Tipps zum Nachlesen und Downloaden. Überzeugen Sie sich selbst.

Ihr THT Team

„METTERNICH war ein LAUSBUB“

Diese Grundaussage stammt aus einem Interview mit Dietrich Mateschitz und den Herren Hubert Patterer und Gerhard Nöhrer, veröffentlicht in der Kleinen Zeitung, am 8. April 2017. Dietrich Mateschitz ergänzt diese Grundaussage dahingehend, dass das ureigenste aller Menschenrechte, nämlich das Recht auf Eigenverantwortung, genommen wird. Die Obrigkeit manipuliert, regelmentiert, überwacht und kontrolliert. Ein Teil dieser Übergriffe ist seit 1. April 2017 in Gesetzeskraft. Seit diesem Tag müssen die Registrierkassen, neben einem Datenerfassungsprotokoll verpflichtend auch mit einem Manipulationsschutz, der als Schnittstelle zu einer Signatur- bzw. Siegelerstellungseinheit mit einem  dem Unternehmen zugeordnetem Signaturzertifikat zur Signierung der Barumsätze in Erscheinung tritt, ausgestattet sein. Ob die damit errechneten Steuermehreinnahmen tatsächlich entstehen, bleibt abzuwarten.
 
Walter Messner und das THT-Team

Erfolgreiche Fortbildung

Als logische Entwicklung und Fortbildung kann die Absolvierung des Speziallehrganges „Immobilien“ der Akademie für Wirtschaftstreuhänder bezeichnet werden, die Walter und Dominik Messner mit großem Erfolg abgeschlossen haben. Die beiden Berater des THT-Teams haben im 1. Halbjahr 2017 den intensiven und umfangreichen „Speziallehrgang Immobilien“ der Akademie für Wirtschaftstreuhänder besucht. Mehr lesen

 

 

Registriekassensicherheits-verordnung (RKSV)

Bis zum 1. April 2017 muss gemäß RKSV Ihre Registrierkasse neben einem Datenerfassungsprotokoll auch mit einem Manipulationsschutz, der als Schnittstelle zu einer Signatur- bzw. Siegelerstellungseinheit mit einem dem Unternehmen zugeordneten Signaturzertifikat zur Signierung der Barumsätze in Erscheinung tritt, ausgestattet sein. Mehr lesen...